Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation auf dem Geschäfts-Reisemarkt und der wirtschaftlich ange-spannten Lage vieler Unternehmen, gewinnt die Realisierung von Kostensenkungs- Potenzialen an Bedeutung.


 

Wir kennen den MarktPunkt

Die zunehmenden Kostensteigerungen im Bereich der Geschäftsreisen, hervorgerufen durch Preiserhöhungen seitens der Dienstleister, sensibilisieren die Geschäftsführungen für Effizienz im Travel Management. Es ist zu erwarten, dass auch von hier ein verstärkter Beitrag zur Kostensenkung eingefordert wird.

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass die Reisekosten den viert größten Kostenfaktor in deutschen Unternehmen darstellen. Dennoch ist auf Ebene der Unternehmensführung für dieses Kostensegment eine geringere Wahrnehmung als für vergleichbare Kostenbereiche festzustellen. Oftmals werden die Reisekosten für eine fixe, extern vorgegebene Kostengröße gehalten. Die speziellen Gegebenheiten im Geschäftsreisemarkt zeichnen sich durch eine hohe Marktdynamik aus. Hierdurch entstehen hohe Anforderungen an ein professionelles Vorgehen und die Leistungsfähigkeit der unterstützenden Instrumente. Dem Travel Management stehen derzeit nur geringe Ressourcen für die konsequente Steuerung eines der größten Kostenblöcke im Unternehmen zur Verfügung . Die Verantwortlichen für das Travel Management werden nur selten von der Geschäftsleitung unterstützt, sodass den Verantwortlichen das entsprechende Mandat und die Ressourcen für das Travel Management fehlen. Der Beratungsbedarf steigt durch zunehmende Technisierung und Veränderungen der Marktgegebenheiten sprunghaft an.

In diesem Umfeld ist es CTC gelungen, sich als kompetenter und gefragter Berater am Markt zu positionieren.