PressePunkt

VDR-JAHRbuch 2015 | Dezember 2015

Die wichtigsten Themen 2015
Distribution wird Fokusthema: Transparenz und gegenseitiges Verständnis sind wichtig


... mehr

..........................................................................................................

VDR-JAHRbuch 2015 | Dezember 2015


Die engagiertesten Ehrenämtler 2015
VDR-Fachausschuss Flug fordert Klarheit


... mehr

..........................................................................................................

HRS Magazin - Der Hotelexperte | Ausgabe 04/2015

Quo vadis, Travel Management?


von Anke Pedersen

»Einkauf von Reiseleistungen« – seit jeher beschrieb dies die Funktion des Travel Managements (TM). Je höher die eingesparten Kosten, desto wertvoller dessen Rolle im Unternehmen. Längst jedoch erledigen TMCs und Anbieter wie HRS nicht nur den Einkauf mindestens ebenso professionell. Braucht es das TM in Zukunft also noch?


... mehr

..........................................................................................................

BusinessTravel News | 19.11.2015

Air France-KLM Scraps Short-Haul Surcharges


by Amon Cohen

Air France-KLM has scrapped surcharges on flights within Europe and reduced them on long-haul routes that don't cross the Atlantic Ocean. Instead, it has integrated the price element into the total ticket price.


... mehr
... http://www.businesstravelnews.com/...

..........................................................................................................

DMM Der Mobilitätsmanager | 23.09.2015

Neue Beratungsprodukte für Travel Manager


von Heribert Daniel

Das Unternehmen CTC Corporate Travel Consulting hat im Bereich Travel Managing Coaching eine neue Produktlinie aufgelegt. Zielgruppe sind das Travel Management als auch seine Führung.


... mehr

..........................................................................................................

HRS Magazin - Der Hotelexperte | Ausgabe 03/2015

Über den Travelrand.


von Anke Pedersen

Erfolge im Prozessmangement gibt es nur abteilungsübergreifend.
Das Einsparpotenzial bei direkten Reisekosten ist weitgehend ausgereizt. Ganz anders verhält es sich bei den indirekten, den Prozesskosten. Hier schlummern noch zahllose ungehobene Schätze. Allerdings: Wie lassen sich Erfolge in puncto Prozessoptimierung messen? Hier steht das Travel Management noch ganz am Anfang.


... mehr

..........................................................................................................

VDR Newsletter | September 2015

Sicherer Umgang mit Reisedaten

30.08.2015:
Die kritische Auseinandersetzung des VDR mit dem Thema „Verwendung von Reisedaten“ stößt auch außerhalb der Geschäftsreisebranche auf Interesse. In dem „SRTour Steuer- und RechtsBrief Touristik 08/2015“ reflektiert Rechtsexperte Dr. Hans-Jürgen Hillmer in seinem Artikel „Zum Umgang mit Unternehmensdaten im Reisewesen“ den Auftritt von Jörg Martin, CTC Corporate Travel Consulting und VDR-Fachausschussleiter Flug, auf dem Datenschutzkongress 2015. Eingeladen zu der zweitägigen Veranstaltung im März in Starnberg hatte die Handelsblatt Fachmedien GmbH. In seinem Vortrag hatte Jörg Martin u.a. in Frage gestellt, inwiefern die allgemeinen Grundsätze des Datenschutzes auch im Umgang mit Passagierdaten Anwendung fänden, welche Gefahren dies für Unternehmen und Reisende bedeuten kann und welche lukrativen Geschäftsmodelle sich für Datenhändler daraus generieren lassen.

Die Veranstalter des Datenschutzkongresses waren bei einem Expertentreffen der Datenschützer des Guide Share Europe auf das Thema aufmerksam geworden. VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl und Jörg Martin hatten dort einen Vortrag zum Thema NDC und Prism gehalten.

..........................................................................................................

SRTour Steuer- und RechtsBrief Touristik | 08/2015

von Dr. Hans-Jürgen Hillmer

Zum Umgang mit Unternehmensdaten im Reisewesen

Im Rahmen einer vom 26.-27.3.2015 in Starnberg abgehaltenen Datenschutzkonferenz stand auch die Geltung der allgemeinen Grundsätze des Datenschutzes für Passagierdaten auf dem Programm. Als allgemeine Grundsätze des Datenschutzes gelten die Datensparsamkeit, die Datensicherheit, die Verhältnismäßigkeit und Notwendigkeit, die Zweckgebundenheit, die Datenhoheit, die Auskunftspflicht und einige andere mehr. Allerdings betonte der Referent Jörg Martin (CTC Corporate Travel Consulting, s.u. www.travel-consulting.biz), dass die Einhaltung des Datenschutzes bei der Verwendung von Passagierdaten doch sehr fraglich sei und führte dies wie in den nachfolgenden Abschnitten 1-3 näher beschrieben aus.


... mehr

..........................................................................................................

BusinessTravel News | 03.06.2015

Lufthansa Shifts Distribution Paradigm, Pushes Direct Booking Strategy

von Elizabeth West

Lufthansa Group announced a new distribution strategy on Tuesday that de-emphasizes the global distribution channel in favor of direct bookings on its online consumer portals and its new travel agent portal. Beginning Sept. 1, Lufthansa will impose a €16 booking fee on tickets purchased through GDSs.


... mehr
... http://www.businesstravelnews.com/...

..........................................................................................................

BizTravel online | 02.06.2015, 12:20 Uhr

Lufthansa: 16 Euro Zusatzgebühr pro Ticket

von Oliver Graue

Ab 1. September müssen Travel Manager auf alle Tickets, die sie übers Reisebüro (Reservierungssysteme) buchen, diesen Betrag zahlen. Befreit sind die Buchungen direkt über Lufthansa.com.
Damit will Lufthansa die steigenden Vertriebsgebühren auffangen. Wie die Airline mitteilt, fällt vom 1. September 2015 an für jedes via Reisebüro (Reservierungssystem) gebuchte Ticket – egal ob online oder offline – die Zusatzgebühr von 16 Euro an. Der 1. September gilt dabei als Ticket-Ausstellungsdatum. Die Regelung betrifft auch die Lufthansa-Töchter Austrian, Swiss und Brussels, gilt jedoch zum Beispiel nicht für einen von Lufthansa ausgeführten Flug anderer Gesellschaften wie United Airlines etwa von Frankfurt nach New York.


... mehr

..........................................................................................................

VDR Newsletter | Mai 2015

Fachausschuss Flug nimmt Serviceentgelte der Airlines unter die Lupe

Unter der Leitung von Jörg Martin von CTC Corporate Travel Consulting nahmen die Flugexperten den letzten Feinschliff an der Präsentation des Themas „Tax Box = Black Box". Die Preistransparenz der Tickets auf dem Prüfstand!“ vor.


... mehr

..........................................................................................................

HRS Magazin - Der Hotelexperte | Ausgabe 01/2015

PRO & CONTRA.
IST RATENEINKAUF NOCH SINNVOLL?

Der Einkauf im Travel Management hat sich gewandelt. Dynamische Flug- und Hotelpreise bestimmen heute das Bild. Immer öfter sparen sich Reiseverantwortliche und Leistungsträger die alljährlichen Verhandlungsrituale. Ob Verträge überhaupt noch sinnvoll sind, darüber gehen die Ansichten auseinander.


... mehr

..........................................................................................................

HRS Magazin - Der Hotelexperte | Ausgabe 01/2015

BYE BYE BUYING.
OUTSOURCING-STRATEGIEN IM MODERNEN MOBILITÄTSMANAGEMENT.


von Anke Pedersen


Die Rolle des Travel Managers wandelt sich schneller, als so manchem lieb ist. Denn wo zunehmende Komplexität nach der Übernahme strategischer Gesamtverantwortung verlangt, bleibt kein Raum mehr für Operatives wie den Einkauf von Reiseleistungen. Doch das Loslassen - Outsourcen - gerade dieser Disziplin fällt oftmals noch schwer.


... mehr

..........................................................................................................